Freilauf GmbH

Stevens - Izoard Disc

Für Aufstiegs-Aspiranten.

Auch der Einstieg in die Carbon-Klasse läuft bei STEVENS gleich auf Profi-Niveau: Vollcarbonrahmen und -gabel mit steifem konischem Steuerrohr. Komplette Shimano 105 11fach-Gruppe mit Semi-Compact-Kurbelsatz und Hydraulik-Scheibenbremsen. Schnelle Fulcrum Disc-Laufräder und hochwertige Conti-Reifen. 7 Rahmengrößen. Noch Fragen?

1999.-- €

Stevens - Strada 900

Der weiße Blitz.

Auf seinen Conti Grand Prix Urban-Reifen und den Fulcrum Racing-Laufrädern hat das Strada 900 allemal das Zeug zum Rennrad-Jäger. Und wenn die Konkurrenz einen Ausreißversuch startet, kontert der STEVENS-Pilot eben mit einem schnellen, akkuraten Gangwechsel - die neue Shimano Ultegra-Schaltung lässt grüßen - und geht locker mit.

1499.-- €

Stevens - Strada 600

Unser schnellstes Schnäppchen.

Sie wollen vergleichen? Nur zu: Mehr Stundenkilometer pro Euro als beim Strada 600 sind kaum möglich. Und seine reinrassige Shimano-Ausstattung ohne minderwertige Ausreißer garantiert, dass es jahrelang sorglos schaltet. Wenn Sie wollen, tut es das auch im Alltag - mit Schutzblechen und Gepäckträger aufgepeppt, trägt es täglich Ihre Tasche ins Büro.

899.-- €

Stevens - Strada 800

Wenn wir Leicht-Metall sagen, dann so.

Dieses pfeilschnelle Aluminium-Fahrwerk wiegt nicht zuletzt dank der neuen STEVENS S-Lite Aluminium-Gabel nur knapp über 10 Kilo. Die Fulcrum Racing-Laufräder sind ideale Partner für Reifen mit derart schnellem Namen: Conti Contact Speed. Und seine matt-graue Oberfläche täuscht die Konkurrenz: Es fährt sich einfach glänzend.

1199.-- €

Stevens - Aspin Disc

Alu-Disc-Renner für alle Fälle.

Wenn es in jeder nur erdenklichen Fahrsituation um 100 % Performance geht, erweist sich dieser Aluminium-Renner als überlegen. Der Rahmen, die mächtige Vollcarbongabel und die extrabreiten Conti-Reifen sind bestmöglich auf die stärksten Antritte und die radikalsten Bremsmanöver vorbereitet. Die neue Shimano Ultegra-Antriebsgruppe ist auf viele Jahre Fahrspaß und Funktionalität ausgelegt. Und jetzt bestimmen Sie, ob eine schnelle Sonntagsausfahrt mit Freunden genügt oder ob es doch gleich eine Etappentour über Alpenpässe sein soll, um die hydraulischen Scheibenbremsen auf Herz und Nieren zu testen.

1999.-- €